Hätten Sie es gewußt? Hätten Sie gewußt, daß es in Remscheid den Pfad der Bundesländer gibt? Ehrlich?

Wenn nicht, dann sind Sie bestimmt in guter Gesellschaft. Niemand von denen, die ich fragte, hatte davon gehört. Der Pfad ist so kurz, daß er kaum gesehen wird und er ist mittlerweile so unauffällig, daß ihn kaum einer wahrnimmt.

Ich sage nicht, wo er ist. Aber auf den Bildern können Sie erkennen, wo er zu finden ist.

Schauen Sie doch einmal genau hin. Heute – 03.08.2013 – fand ich dort neben dem eigentlichen Schild zwei Messingschilder mit jeweils einem typischen Baum.

Auf dem ersten Schild stand „Schwarzwaldtanne Baden-Württemberg“ – die arme Tanne dahinter konnte einem leid tun.

Aber das war noch gar nichts.

Etwas weiter fand ich ein anderes Messingschild mit der Aufschrift „Gewöhnliche Kiefer Brandenburg“.

Das einzig Grüne an der Kiefer war das Moos, der Rest war tot.

Symbole für einen toten Staat oder eine tote Stadt?

Ich wollte mir weitere Impressionen und sich daraus ergebende Gedanken ersparen und bog dann ab.

Irgendwie spricht dies alles für sich.

Wollen Sie wissen, wo der Pfad ist?

Er ist in der Nähe vom Bergischen Kinderwunschzentrum.