Strassenfotografie oder Streetfotografie hält Situationen im öffentlichen Raum fest. Die Strasse ist dabei der „Raum“.

Gute Streetphotography erzählt auch immer eine Geschichte.

Jeder Streetfotograf hat seine bestimmte Art zu fotografieren.

Dieses Foto zeigt dieses Unterwegs-Sein und erzählt dabei von dem, was zu sehen war.

Das Foto hat aber auch ein philosophische Seite.

Denn wer genau hischaut sieht, daß die abgbildeten Personen so mit sich selbst vertieft waren, daß alle nur sich gesehen haben aber nie den oder die jeweils anderen. Nur der Fotograf sah alles dies als gemeinsamen Moment.

So muß man das Foto ebenso warhnehmen wie die Menschen ihre Umwelt hätten wahrnehmen können. Das sind dann die verschiedenen Dimensionen des Sehens.

Übrigens hat dieser Artikel die Nummer 400. Das bedeutet, es sind noch viel mehr Fotos aus dieser Region hier versammelt, die Geschichten erzählen.

Ob davon was bleibt?